Newsletter - URFV St.Stephan

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Newsletter

News

Termine

vorbehaltlich der jüngsten Verschärfung der Corona-Regeln:

29.01.2021 - 31.01.2021
CDN-A* CDNP-A CDN-B
NÖ, Ebreichsdorf-Magna Racino
TNr 21052
Indoor, Sichtungsvorbereitung
www.magnaracino.at
Ausschreibung


News

Vereinsnews –
Im Dezember durfte sich auch die kleine Halle über eine Bodenerneuerung freuen, die Fertigstellung soll demnächst erfolgen. Der Corona-Virus verhindert Anfängerunterricht und hält auch unser Stüberl „Zum Fuchsbau" geschlossen. Ilse und Toni kochen aber täglich für hungrige Vorbesteller, die das Essen dann abholen. Haltet Abstand und bitte bleibt alle weiterhin gesund.

Nachruf - Das teuerste Dressurpferd der Welt, der Hengst Totilas, ist an den Folgen einer Kolik im Alter von 20 Jahren verstorben.

Fiaker - Die Fiakerpferde in Salzburg erhalten ab Sommer 2021 bereits ab 30 Grad hitzefrei, wurde in einer Sitzung des Gemeinderates beschlossen. Bisher galt ein Grenzwert von 35 Grad.

Lipizzaner - Am 1. Jänner überträgt ORF2 erstmals seit 50 Jahren die berühmte Gala-Vorstellung der Lipizzaner aus der Barockhalle in der Spanischen Hofreitschule. Die Übertragung beginnt ab 13.55 Uhr nach dem Neujahrskonzert, das um 11.15 Uhr beginnt.

Dressur I- Beim diesjährigen Finale des Luisdor-Preises, der FN-Serie für acht- bis zehnjährige Nachwuchs-Grand-Prix-Pferde, war ein österreichisches Paar das Maß aller Dinge: Sandra Nuxoll und Bonheur de La Vie überzeugten mit feinem, harmonischen Reiten und siegten mit fast drei Prozent Vorsprung auf Hubertus Schmidt mit Denoix und Dorothee Schneider mit First Romance.


Dressur II - Nachdem die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden mussten, hat der Weltreiterverband FEI nun entschieden, dass das Championat 2021 von 25. bis 29. August anders als geplant nun doch in Verden stattfinden soll.


Messe - Ursprünglich hätte die Equitana, auch als Weltmesse des Pferdesports bekannt, von 13. bis 21. März 2021 stattfinden sollen.Doch daraus wird nun nichts. Die Durchführung der Veranstaltung in gewohnter Form ist wegen der Corona-Pandemie nicht möglich.


Sollte Euch dieser Newsletter gefallen haben, dann meldet auch Eure Freunde an. Der nächste Newsletter kommt dann Anfang nächsten Monats. Und solltet Ihr gerade ein jüngst erschienenes Reitbuch lesen und/oder empfehlen wollen, oder gar ein Thema einbringen wollen, dann meldet Euch bei mir: sonja.metz@apa.at.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü