Newsletter - Sportunion-RFV St. Stephan

Direkt zum Seiteninhalt

Newsletter

News
Termine

Wien
Keine Termine
Niederösterreich
01.03.2024 - 03.03.2024
CSN-B*
NÖ, Wiener Neustadt - Lake Arena
TNr 24405
L.A. Jumping Cup I, Halle,
www.lake-arena.at
Ausschreibung
08.03.2024 - 10.03.2024
CSN-B*
NÖ, Wiener Neustadt - Lake Arena
TNr 24406
L.A. Jumping Cup II, Halle
www.lake-arena.at
Ausschreibung
09.03.2024 - 10.03.2024
CDN-C NEU
NÖ, Reuhof
TNr 24465
Halle
Ausschreibung
15.03.2024 - 17.03.2024
CVN-C
NÖ, Velm
TNr 24282
1. NÖ Cup
www.voltigieren-aequitas.at
Ausschreibung
16.03.2024 - 17.03.2024
CSN-C NEU
NÖ, Allhartsberg
TNr 24077
www.reitstall-schoegelhofer.at
Ausschreibung
16.03.2024 - 17.03.2024
CDN-A* CDN-B
NÖ, Weikersdorf
TNr 24110
Halle
www.hchc.at
Ausschreibung
23.03.2024 - 24.03.2024
CDN-A* CDN-B CDNH-B
NÖ, Kottingbrunn
TNr 24060
3 s Dressurcup Klasse A und L
www.reitstall-kottingbrunn.at
Ausschreibung
23.03.2024 - 24.03.2024
CDN-C NEU
NÖ, Allhartsberg
TNr 24078
Schlögi`s Haflinger Trophy
www.reitstall-schoegelhofer.at
Ausschreibung
29.03.2024 - 31.03.2024
CWN-C
NÖ, Wr. Neustadt
TNr 24246
ZNS Show Ostern, AWA Champ. Wien & NÖ, Senior Masters
www.westernstar-hd.com
Ausschreibung
30.03.2024 - 31.03.2024
CDN-A* CDN-B
NÖ, Weikersdorf
TNr 24111
Halle, Osterturnier
www.hchc.at
Ausschreibung
30.03.2024
CSN-C NEU
NÖ, Lassee
TNr 24487
www.reitsportzentrum-lassee.at
Ausschreibung
News
Vereinsnews – Die Verbesserungen im Verein gehen voran: Das Roundpen/Longierplatz ist nun nutzbar und über teamup (https://teamup.com/kssp8dde2z9tr4r1tm) auch buchbar. Im Schulstall sind weitere Paddockboxen im Bau. Heuer soll auch der Mistplatz beim Schulstall noch saniert werden. Weiters wird wieder ein Dressurkurs mit Robert Orsolits am 8. (ab 13.00 Uhr) und 9. März (8.30-16.00 Uhr) in der großen Halle stattfinden. Zur Erinnerung an die Stallgemeinschaft: Haltet die Anlage, die Garderoben und das Stüberl sauber, wenn ihr was ausborgt, stellt es wieder intakt zurück und was eure Pferde beim Besitz anderer Einsteller kaputtmachen, sollte ersetzt werden. Auch das Abmisten der Reitplätze ist Pflicht – besonders da ein Virus scheinbar über den Kot übertragen wird. Betreffend Virus – seit Mittwoch letzter Woche keine neuen Fälle mehr, daher sollte es bis Freitag (1.3.) so bleiben, ist ab dann wieder alles beim Alten. Im März wäre wieder die Instandhaltungsgebühr von EURO 100,00 pro Pferd fällig. Vielen Dank vom Vorstand an Alle, dass es so gut mit dem Timeplaner für die kleine Halle im Winter funktioniert hat. Das jährliche Dressurturnier ist für 15.-16. Juni auf unserem Gelände geplant.
Dressur   –  Bettina Kendlbacher und ihr AWÖ-Wallach Don Alfredo holten beim CDI3* in San Giovanni in Marignano, Italien, den Sieg in der Kür und im Grand Prix. Das Paar erzielte 67,065 Prozent im Grand Prix und 73,56 in der Kür. Die 18-jährige Florentina Jöbstl (ST) tat es ihr in der Young-Riders-Tour gleich, und gewann mit Bodyguard sowohl den Team, als auch den Individual-Test und die Musikkür.
Springen I  – Aus rot-weiß-roter Sicht verlief das erste Wochenende der Sunshine Tour im spanischen Vejer de la Fronera sehr erfreulich. Auch wenn die Sonne auf sich warten ließ und starke Regenfälle für erschwerte Bedingungen sorgten, behielten Max Kühner und Christoph Obernauer einen kühlen Kopf und holten im 4*-Grand Prix über 1,55m mit den Plätzen vier und fünf zwei absolute Spitzenplätze.
Springen II – Max Kühner pilotiert seinen Wallach EIC Julius Caesar in Doha zum ersten gemeinsamen Fünf-Sterne-Sieg über 150 cm. Und in der Zwei-Phasen-Springprüfung über 145 cm gab es kein Vorbeikommen an Gerfried Puch mit dem Hengst Idiaal Special H.J.
Paradressur - Pepo Puch und Bernd Brugger waren beim CHI in Doha im Einsatz. Im Al Shaqab Reitzentrum nahm das rot-weiß-rote Paradressur-Duo allerdings nicht mit ihren erfahrenen Pferden teil sondern führte zwei junge Pferde ins große internationale Viereck. Puch sattelte den sechsjährigen Oldenburger Vis Viva, Bernd Brugger ging mit dem achtjährigen Sir Rinjio an den Start. Puchs Resultat: Ein zweiter (66,034 Prozent) und zwei dritte Plätze (64,667 sowie 67,222 Prozent) für das neu formierte Paar. Das Debüt von Bernd Brugger und Sir Rinjio verlief noch nicht ganz nach Wunsch. Mit 61,528 und 56,396 Prozent im A- und B-Grand Prix hat das Paar sicherlich noch einiges an Luft nach oben.
Vielseitigkeit  -   „Start your engines 2024“ – so lautetet das Motto der OEPS Talente Team Mitglieder der Sparte Vielseitigkeit. In Ried am Riederberg wurde auf der Anlage von Bernhard Neunteufel Anfang Februar ein kurzes Trainingslager unter der Leitung von Olympia-Teilnehmer Harald Siegl durchgeführt. Neben vielen bekannten Gesichtern erlebten auch vier neue Mitglieder ihre „Feuertaufe“ im Team, das nunmehr 14 Nachwuchsreiter:innen umfasst.

Sollte Euch dieser Newsletter gefallen haben, dann meldet auch Eure Freunde an. Der nächste Newsletter kommt dann Anfang nächsten Monats. Und solltet Ihr gerade ein jüngst erschienenes Reitbuch lesen und/oder empfehlen wollen, oder gar ein Thema einbringen wollen, dann meldet Euch bei mir: sonja.metz@gmx.at.


Zurück zum Seiteninhalt